Vorsorge

Das Thema Bestattungsvorsorge ist sowohl ein vielschichtiges als auch ein sehr sensibles Thema. Allein die Vorstellung, sich über seine eigene Beerdigung Gedanken zu machen oder aber auch sich an seine Eltern zu wenden mit dem Satz „Kommt, wir gehen zum Bestatter und machen eine Bestattungsvorsorge.“ erscheint erstmal absolut merkwürdig.

Manchmal stellen wir zu Anfang eines Gespräches fest, dass dieses Thema für die Gesprächsteilnehmer zunächst befremdlich ist. Keine Frage! 

In einer offenen und ungezwungenen Atmosphäre entwickelt sich eine allgemeine Erleichterung und es kann ohne zeitlichen Druck über viele Details gesprochen werden.    

Vorsorge betrifft nicht nur Kinder und ihre Eltern. 

Für wen und warum wird vorgesorgt?

Für sich selbst, Angehörige wie Familienmitglieder oder sogar Bekannte, die man aktuell betreut kann vorgesorgt werden. 

Was bedeutet eigentlich vorsorgen?
Unabhängig davon für wen vorgesorgt wird, geht es immer darum Entscheidungen im Vorfeld zu treffen und, wenn gewünscht, den finanziellen Aspekt genauer zu beleuchten. Z.B. „Was kostet das alles? Wo kann ich sparen?“ Grundsätzlich besteht die Vorsorge aus mehreren Bestandteilen, die unabhängig voneinander betrachtet werden können:

1. Besprechung von Art, Ablauf und Ort der Bestattung

Hier werden organisatorische Maßnahmen besprochen. Das sind, wie in dieser Broschüre zu lesen, sehr viele Punkte. Der größte Vorteil liegt bei der Vorsorge darin, dass im Falle des Todes der nötige Freiraum zum Trauern geschaffen wird, weil viele formelle Dinge schon geklärt sind. 

2. Die finanzielle Planung und die finanzielle Absicherung

Je nach Detailstufe kann eine ungefähre oder auch ziemlich genaue Aussage über die Kosten (zum Zeitpunkt des Gesprächs) getroffen werden. Um diese Kosten decken zu können, kann man auf verschiedene Weise Rücklagen für die Bestattungskosten bilden. 
Wichtig ist: Alles „kann“ nichts „muss“! 
So können Sie sich z.B. dafür entscheiden, Geld zur Seite zu legen, „wie es gerade passt“ oder regelmäßig eine feste Summe oder einen großen Teil Anfangs und dann kleine Beträge einzuzahlen.
Wie das Alles genau funktioniert erörtern wir Ihnen gerne!

Möchten Sie sich auch im Vorfeld genauer über Details informieren, so haben wir für Sie
eine ausführliche 
Informationsbroschüre mit detaillierten Informationen zum herunterladen bereitgestellt.

Außerdem können Sie bei uns telefonisch den „Leitfaden zur Bestattungsvorsorge“ bestellen. 
Es handelt sich hierbei um ein Fragebogen, den Sie für sich ausfüllen können, in dem schon sehr viele Details zur Bestattung eingetragen werden können. Der Leitfaden ist unverbindlich und kostenfrei.

© Grewe Bestattungen GbR 2018   Impressum